Aktuelle Zeit: So 20. Okt 2019, 12:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: DGTSM Nord Cup
BeitragVerfasst: So 11. Mai 2014, 15:36 
Hallo Racegemeinde,

am Freitag war mal wieder Ein Rennabend in Keller bei der SRIG HH nach DGTSM Regelwerk, 14 Teams waren wieder dabei mit 26 Fahrern, das heisst es wurde Eng und warm im Keller, und es gab heisse und spannende Kämpfe. Die Autos sind sehr gleichwertig und die Streckenkenntnisse als auch das Fehlerfreie fahren ist besonders wichtig, schon der kleinste Fehler oder Technisch Defekt kostet diverse Plätze (sorry Vossi Mattschwarz) Wie Ihr ja wisst fahre ich normaler Weise mit Boris (der konnte aber nicht) hat uns aber auch gesagt "Jungs fahrt vorne mit" Wenn man mal davon absieht das Thomas Butz und Achim auf Ihrer Heimbahn gefahren sind so habe ich doch nervös und mit Stolz sehen dürfen das Mattschwarz im ersten Stint sogar Thomas überholt hat, im zweiten Stint immer noch den zweiten Platz verteidigte und nur knapp hinter Thomas blieb, dann leider technische Probleme (so ein Sch.....) war er doch wirklich super schnell und sicher unterwegs. Reparatur fast 10 Runden verloren und dann Aufholjagt immerhin noch 3 Runden wieder gut gemacht.
Das bedeutete dann für mich ich muss alles geben (Regler von Holzer) hoffen das Auto hält, etwas langsamer wie Mattschwarz (der hat immerhin die 5,3 geschafft) habe ich dann versucht möglichst viele Runden zu schaffen, selbst Tanaplan mit BMW M3 konnte ich hinter mir lassen, fast auf jeder Spur niedrige 5,4 Zeiten und keine Abflüge das war mein Ziel, sogar ein Sven Ahrens konnte ich teilweise kontrollieren. Gerd mit hellem Licht war gleich schnell aber ich versucht immer vor Ihm zu bleiben, Mein letzter Stint ich traute meinen Augen nicht ich Führte und war auf Kurs über 255 Runden noch 1 Minute und ich hatte schon 251 auf der Uhr ich wollte über 260 schaffen, dann aber liegt ein Auto auf der Spur, ich kann nicht mehr bremsen (SCH....) doch das Auto läuft immer noch super, mehrfach verbremst ich wollte zuviel und die Zeit ist um es stehen 259,17 Runden auf der Uhr Jochen mit 259, 30 vor mir Und Stefan Brandt aus dem ersten Lauf mit 260,61 und Thomas natürlich mit 265, 72 schon mal vorne und dann war noch die schneller Gruppe ab zu warten. Also Platz 7 ist möglich.
Natürlich fuhren Achim wie auch Thomas wie von einem anderen Sterne Zeiten um die 5,1 Sekunden aber in den letzten vier Stints immer wieder Caos, auch die Zeiten der anderen waren nicht besser. Wir standen neben der Bahn rechneten zitterten und konnten es kaum glauben zwei Fahrer bleiben unter 255 und zwei schafften über 260, Da es ein Teamrennen ist bleibt ab zu warten welches Ausmass das Problem von Mattschwarz für uns hatte unser Team HaHaRacing auf Platz 6 es wäre der das Treppchen drin gewesen, nochmal sorry Boris und Mattschwarz ich habe mich bestimmt auch sehr geärgert über mein Schrauberfehler. Aber mit meinem 6 Platz als Fahrer und mit der Topleistung von Mattschwarz konnten wir dann doch noch in der Tabelle eine Platz gut machen, Das hätte ich nicht für möglich gehalten.
Hier mal der Link zu den Tabellen und Ergebnissen. http://www.srighamburg.de/downloads/tab ... up2014.pdf
Für die anderen DGTSM Fahrer aus Wandsbek sucht euch einen Partner schaut ob Ihr als Team noch an den Rennen teilnehmen könnt, es ist eine super Top Renngemeinschafft man hilft sich bei9 Problemen und hat den ganzen Abend immer miteinander den Rennabend erlebt, kein Konkurenz Gerangel sonder Respekt für die Leistungen der anderen Fahrer.
Vielleicht schaffen wir es ja auch nächstes Jahr in dieser schönen Rennserie ein Rennen in Wandsbek zu bekommen (Nico, wäre schön wenn Du das hinbekommst)

Wir sehen uns am Dienstag bei den HH GT Masters.

BIG 7 Ha Ha Racing der rasende Malermeister

Boris ich schäme mich das hätte besser laufen können.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DGTSM Nord Cup
BeitragVerfasst: So 11. Mai 2014, 19:04 
Offline

Registriert: Mo 1. Apr 2013, 12:53
Beiträge: 219
Super, :D
aber die Technik darf nicht versagen. :twisted:

Ein schöner Rennbericht, mit der Hoffnung, dass auch aus unserer GT/DGTSM Rennseie weitere Teams daran teilnehmen wollen. Interessierte gerne an mich und/oder Big 7 wenden. Da könnt ihr dann auch mal Erfahrung auf anderen Rennstrecken sammeln.

Viele Grüße und mehr Glück beim nächsten Mal
Steve


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DGTSM Nord Cup
BeitragVerfasst: So 11. Mai 2014, 19:13 
Da wir ja auch bei uns im Center auf verschiedenen Rennstrecken unterwegs sind kann man sich auch schnell auf die neuen Situationen einstellen.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de