Aktuelle Zeit: Fr 20. Sep 2019, 04:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 3. Lauf 2016
BeitragVerfasst: Do 24. Mär 2016, 22:59 
Offline

Registriert: Di 2. Apr 2013, 10:27
Beiträge: 167
Hy,


Der 3. Lauf fand auf der LeMans statt,

Es hätten sich 7 Fahrer eingefunden.

Jens und Yannick, sowie Thore und Jani, Phantom und Cab4you sowie Poppi, Michael sagte wegen Geburtstagsfeier rechtzeitig ab. Bernd und Muschel leider nicht dabei, evtl sollte man da noch mal Kontakt herstellen.

Dann ging es ans sauberfahren, nach etlichen Runden baute die Bahn so langsam Grip auf, also wurden die Leihmotoren ausgegeben und die Einsatzfahrzeuge kamen auf die Strecke. Es wurden 5.4er Zeiten auf die Bahn geknallt, und das auf allen Spuren, auch rot und besonders Gelb waren sehr schnell und ganz vorne mit den Zeiten.

Dann gings los, gestartet wurde nach Rangliste, wobei der erste aussetzte und die Chaostaste betätigte. So ging es dann los, Thore draußen Phantom startet auf Gelb, Jani auf blau und so weiter.

Dann Start...... Phantom auf Gelb, ja auf Gelb!!!! vorne weg, dicht gefolgt von Jani. Die beiden fuhren einfach den anderen davon....dann ging es für Phantom bergab, schlagartiger Grip Verlust, Jani vorbei, Phantom mit Fehler und dann ging die Rutscherei los, keine Runde mehr ohne Quersteher im S und auf Start Ziel Kurve, Phantom geht Risiko und rollt die Reifen ab, und siehe da, wieder schnell, für genau 2 Runden. Durch das abrollen und 2 weitere Ausritte verlor er auf die Spitze 4 Runden, das Rennen war für ihn gelaufen, er sauer und wollte eigentlich hinschmeissen. Aber er fuhr weiter. Jani vorne weg, Die anderen dahinter.

Im zweiten Stint kam dann Thore rein und zeigte allen das er zu Recht auf Platz 1 steht. Konstant und ohne Fehler zog er seine Runden. Poppi diesmal mit seinem Audi hinter den Erwartungen, das geht besser, normal ist sein Audi ein Siegauto. Cab4you sehr gut und schnell unterwegs, auch er in seinem Stint auf Gelb auch große Probleme, eigentlich verlor jeder Runden auf Gelb. Es waren Zeiten von 5.4 möglich aber nicht konstant. So ging der eine und andere Stint ins Land. Probleme gab es mit der Software, als erstes erwischte es Phantom, in Führung liegend, plötzlich letzter!!! Es fehlte eine Runde. Aber da jeder weis an welcher Position er fährt, war das kein Problem. Bei Thore waren es im nächsten Stint plötzlich 2!! Runden. Aber alles wurde notiert und am Ende verrechnet. Das Glück hatte Cab4you nicht, ihm wurde eine Runde abgezogen, die er irrtümlich bekommen hatte. Poppi zeigte das er auch ohne schubsen fahren kann, Phantom war echt verwundert:-)
So ging es in den Stints fair und kontrolliert zu, alle am Limit aber fair.

Der letzte Stint, ein Wahnsinn, Phantom Gurke und Jani nur jeweils 1/10 Sekunde auseinander bei gleicher Rundenzahl.

Phantom auf blau, Gurke auf Schwarz und Jani auf der geliebten Gelben.

Los gings......... Phantom vorne weg dicht gefolgt von Jani, dann Thore....Abstand keine 10cm....Runde um Runde ging es, dann Fehler von Jani, ein Kleiner nur aber die beiden anderen auf und davon. Thore immer dicht an Phantom dran, mal der eine den der andere vorne. Dann wurde Thore angestoßen, unverschuldet 2 Meter verloren. Das wars dann, der Sieg für Phantom zum Greifen nah, aber was macht er.....er wartet auf Thore....sagt, so will er nicht gewinnen, also beide wieder gleichauf. Wieder Runde um Runde auf einer Höhe, beide am Limit, Thore jetzt leicht schneller, dann passierte, Thore rutscht raus, Phantom durch und nach Chaos Ende eine halbe Runde vorne. Also ging er kein Risiko mehr, Konstante Runden sollten den Sieg bringen, aber er wurde immer langsamer, Thore kam näher, Phantom quetschte alles aus seinem Ferrari, und ging als Sieger durchs Ziel. Später stellte sich heraus das dass Ritzel vom Motor sich verschoben hatte.

Yannick jagte wieder schnellste Zeiten, konnte aber nicht folgen, selbst Poppi fuhr um ihn Kreise. Jens hatte viele Abflüge, und war unzufrieden mit sich und dem Auto. Er beendete das Rennen frühzeitig da er Rückenschmerzen hatte. Gute Besserung.

Am Ende hat es dann gereicht, erster Sieg auf LeMans von Phantom, dicht gefolgt von Thore.
Jani auf 3 und Poppi vor Yannick auf der 4. Cab4you 6. und Jens wegen Aufgabe nur auf 7.

Das war ein spannendes aufregendes Rennen. In der Rangliste schiebt Phantom sich mit einem Punkt vor Thore auf die 1. schönes Gefühl Ostern auf 1 zu sein ;-)

Bis zum nächsten Rennen auf der Imola.

Schöne Ostern

Phantom


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3. Lauf 2016
BeitragVerfasst: So 3. Apr 2016, 20:42 
Offline

Registriert: Mo 1. Apr 2013, 12:53
Beiträge: 219
Super Rennbericht, vielen Dank und dann auch hier schwarz auf weiß die Rangliste.

Auf ein neues
Steve


Dateianhänge:
Jahreswertung 2016 MiniZ Mrz.pdf [110.05 KiB]
199-mal heruntergeladen
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de