Aktuelle Zeit: Fr 20. Sep 2019, 04:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 6. Lauf Mini Z Cup
BeitragVerfasst: Mi 3. Jun 2015, 16:53 
Offline

Registriert: Mo 1. Apr 2013, 19:36
Beiträge: 122
Am Freitag den 26.06.2015 findet der 6.Lauf der Mni Z Club Meisterschaft statt. Es ist das letzte Rennen vor der Sommerpause.
Gefahren wird auf Le Mans.

Vorläufiger Zeitplan:

ab 17:00 Uhr freies Training
ab 19:00 Uhr Nennschluß
ab 19:30 technische Abnahme, Motorenausgabe und Fahrerbesprechung
ab 20:00 Rennbeginn


Jens R. 8-)


Dateianhänge:
MiniZ Cup Flyer Juni.pdf [297.13 KiB]
591-mal heruntergeladen
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 6. Lauf Mini Z Cup
BeitragVerfasst: So 7. Jun 2015, 14:12 
Offline

Registriert: Mo 1. Apr 2013, 19:36
Beiträge: 122
Ich möchte hier noch mal einen Auszug aus dem aktuellen Reglement zitieren:

Erlaubt sind nur Hartplastik-MiniZ-Karosserien (Hersteller: Kyosho) im Originalzustand mit
allen Anbauteilen
Unlackierte Bausätze (White Kits) dürfen nur verwendet
werden, wenn sie zeitgemäß lackiert und bedacelt worden sind. Die Fahrzeuge müssen
mindestens 2 Startnummern haben.

Der eine oder andere Fahrer sollte sich vielleicht mal seine Karosserie anschauen, und sich die Frage stellen ob sie noch dem Reglement entspricht.
"Karosserie-Fragmente" werden ab sofort die technische Abnahme nicht mehr überstehen!

Jens R. 8-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 6. Lauf Mini Z Cup
BeitragVerfasst: Di 30. Jun 2015, 18:16 
Offline

Registriert: Mo 1. Apr 2013, 19:36
Beiträge: 122
Am 26.05. trafen sich die Mini Z´ler zum letzten Rennen vor der Sommerpause. Leider waren nur 6 Fahrer am Start.
Da die Bahn im Vorfeld nicht präpariert wurde, mussten alle Spuren ausgiebig sauber gefahren werden. Nach geraumer Zeit ließ sich so etwas wie Gripp erkennen, der aber nach jeder kurzen Pause gleich wieder nachließ.
Mit einiger Verspätung konnte das Rennen dann beginnen. Leider musste der Start 2 Mal wiederholt werden, da die Rennleitung etwas durcheinander war (keine Ahnung warum). Aber zumindest konnte die Bahn dann noch etwas gereinigt werden.
Leidtragender dieser ganzen Sache schien Michael K. zu sein, der bei den ersten beiden Startversuchen sehr schnell war, dann aber beim ersten regulären Lauf etwas Pech hatte. Allerdings kam er nach ein paar Runden wieder gut in Fahrt.
An den Start gingen diesmal 3 McLaren, 2 Audi und ein Ferrari. Jani hatte sich endlich überwunden, und seinen doch schon arg ramponierten Audi in Rente geschickt. Stattdessen setzte er einen optisch gut gelungenen McLaren ein.
Das Rennen begann dann auch so, wie es alle erwartet hatten. Vom Start an waren alle Fahrer fast gleich schnell. Jeder hatte zwar mit den wechselnden Gripp-Bedingen zu kämpfen, kam aber je nach gefahrener Spur recht gut damit klar. Ziel war es, auf den „guten“ Spuren genug Runden zu fahren, um nicht auf den „schlechten“ Spuren zu viel zu verlieren. Im Laufe des Rennens konnte sich kein Fahrer wirklich vom Feld lösen, alle waren dicht zusammen und lieferten sich spannende Positionskämpfe. So musste der letzte Lauf über die Platzierungen entscheiden.
Gurke war mit seinem McLaren wieder sehr schnell. Ruhig und konzentriert zog er seine Runden und ließ sich stören.
Jani mit seinem neuen McLaren war auch sehr schnell und machte es den anderen Fahrern nicht leicht. Man merkte, dass er das Rennen gewinnen wollte.
Michael K. war vielleicht die ersten 2 Runden nicht ganz bei der Sache, wurde dann aber immer schneller. Teilweise war es schwer, ihm zu folgen.
Yannick R. kommt mit seinem Chassis immer besser in Schwung. Durch ein paar unglückliche Abflüge verpasste er ein besseres Ergebnis.
Phantom war mit seinem Ferrari mal wieder eine Bank. Nicht nur das er sehr schnell war, das breite Heck machte es auch nicht einfach ihn zu überholen. Leider entdeckten wir erst nach dem Rennen, das sich sein Motorritzel gelöst hatte. Dadurch wurde er garantiert unter Wert geschlagen.
Jens R. war die ganze Zeit beschäftigt sich gegen Michael K. und Jani zur Wehr zu setzen. Auch Phantom und Yannick R. jagten ihn über die Piste.
Am Ende war das Ergebnis dann auch entsprechend knapp!


1. Gurke mit 343,269 Runden
2. Michael K. mit 338,452 Runden
3. Jens R. mit 337,635 Runden
4. Jani mit 336,369 Runden
5. Yannick R. mit 334,422 Runden
6. Phantom mit 321,803 Runden mit losem Ritzel!


Die ersten Rennen der Saison sind gelaufen. Jetzt können sich erst mal alle Fahrer auf die Ferien freuen. Zeit genug um an einem neuen Auto zu bauen, das alte Auto wieder fit zu machen, oder sich einfach von dem „Renn-Stress“ zu erholen.
Sicherlich ist in der bisherigen Saison nicht alles perfekt gewesen. Man kann immer alles irgendwie besser machen. Aber ich denke der Spaß sollte immer im Vordergrund stehen. Ansonsten sind Verbesserungsvorschläge immer gerne gesehen. Vielleicht macht sich ja auch der eine oder andere bereits Gedanken über die nächste Saison.
Die Saison geht am letzten Freitag des Septembers weiter. Vielleicht sind dann ja wieder mehr Fahrer an der Bahn. Bis dahin gute Ferien und einen schönen Urlaub!


JensR. 8-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 6. Lauf Mini Z Cup
BeitragVerfasst: So 12. Jul 2015, 13:55 
Offline

Registriert: Mo 1. Apr 2013, 19:36
Beiträge: 122
Im Anhang findet ihr die inoffizielle Tabelle.

Jens R. 8-)


Dateianhänge:
Tabelle Mini Z 2015.pdf [104.17 KiB]
597-mal heruntergeladen
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de